keinetierversuche


 

                                                 !!!TIERVERSUCHE!!!

Seid ihr auch gegen Tierversuche? Dann kopiert die Bilder und den Text und setzt sie auf eure Hp!!!

Wenn ihr keine Hp habt schickt den nachfolgenden Text per E-Mail weiter!!! 

             

                                                         !!!Bitte helft mit!!!

 

                                                  

                                                 

                      

 

Diesen Text schrieb ein Mädchen, das ich zwar nicht kenne, aber ich finde es wichtig, das man den Tieren, hier sind es Pferde, hilft!!!!

Wer kann so etwas tun???
 Ich war geschockt als in GIRL einen Bericht über diese Quälerei las. Hier habe ich zusammengefasst:

Die Fohlen, die jetzt geboren werden, sind im Herbst schon wieder tot!!! Sie haben keine Ahnung, was für ein Lewiden ihnen bevor steht! Sobald die Stute ihr Fohlen geboren hat, wird sie neu gedeckt. Die Fohlen werden dann auf Haflinger Auktionen versteigert. Zu dunzenden werden sie versteigert. Ein Mann hat 50 der knuffigen Haffis in einen LKW gestopft, Allein um alle im Herbst zu schlachten!!! Grausam werden sie in den Wagen gezwungen. Bei der Fahrt brechen sie sich Beine oder andere Körperteile. Am Schlachthof angekommen, haben sie auch nicht mehr lange zu leben. Zusammengepfercht stehen sie in einem engen Gang. Sie sind unruhig, scharren mit den Hufen, sie wollen weg. Sie ahnen das der Tod naht. Alle zwei Minuten öffnet sich das Tor und zwei Fohlen werden herausgelassen. Der Schlachter wartet schon darauf, dem Fohlen  mit dem Bolzenapprat zu betäuben. Wenns nicht klappt, ist auch egal. An der Schläfe des Fohlens setzt er an, drückt ab. Blut spritzt an die Wand. Ein qualvoller, herzergreifender Schall hallt durch die Halle. Das Fohlen hat noch ungefähr 5 qualvolle Minuten zu leben!!! Hände reißen den Kopf des Haffis hoch, die andere Hand ratscht in den Hals einen Schnitt ein. Überall ist jetzt Blut. Das Fohlen steigt ein letztes mal. Mit den Hinterbeinen wird es nun aufgehängt. Noch 5 Minuten. Der Schlachter wendet sich ab. Das nächste Fohlen ist dran. 90% der Hafflingerfohlen werden in Deuschland geschlachtet. Es ist grausam.

Kauf keine Produkte mit Stutenmilch!!! Denn da die Nachfrage der Milch immer größer wurde, müssen die Stuten jetzt permanent Fohlen gebären, damit sie Milch gibt. Die Fohlen, mit denen man nichts mehr anfangen kann, werden geschlachtet!
So kannst du helfen:
Findest du es genauso wie ich ungerecht, das die süßen Haffis so ungerecht behandelt werden? Auch für Tiere in Not möchtest du dich einsetzten? Infos findest du unter:
www.animal-peace.org
www.bv-tierschutz.de
www.peta.de
Und du kannst, wenn du auch eine HP hast, diesen Bericht kopieren. Wenn du keine HP hast, einfach per Mail weiterschicken, dass möglichst vieledavon erfahen!!!

 

Als ich mir vor einigen Woch ein neues Pferdelexikon gekauft habe, las ich ein paar totale brutale und absurde Sachen. Ich finde, solche Dinge müssen im Internet und überall veröffentlich werden, dass die Menschen sich gedanken machen und das dieses absurde Zeugs entlich aufhört:

Schönsein, eine Qual für die Pferde

Wir Menschen kriegen einfach nicht genug. Geld ist einfach das einzige was einige Menschen auf dieser Welt noch bedeutet:

1. Den Arbeitspferden wir der Schweif zu kurz geschnitten.
2. Die Dachhaare werden an der Schweifrübe wegggeschnitten.
3. Die Haaren aus den Ohren werden entfernt.
4. Die Fesseln werden enthaart.
5. Man stutzt den Pferden die Mähne.
8. man schneidet ihnen den Stirnschopf weg.
9. Tasthaare werden am Kien und an den Nüstern wegrasiert.
10. Manche Leute schminken ihre Pferde.
11. Man bringt Pferde zur Schönheitschirung.
12. Durch durchschneiden von den Muskelstränge ab der Schweifrübe erreicht,
dass der Schweif höher getragen wird.
13. Man spritzt den Pferden Silikonmasse in unter die Haut um eine nicht ganz
wunschgemässe Form der Kruppe zu korrigieren oder durch Schwitzpackungen
einen schlanken Hals erzielen wollen.

In den meisten Ländern werden solche absurde Sachen verboten, aber da und dort macht man es heute noch.

Stoppt den Handel mit Wildtieren, verbietet den absurden Umgang mit Pferden und anderen Tiere, für Pelze müssen Tiere leiden also kauf keine echten Pelze, helft mit das keine Tiere ausgerottet werden und spendet für den Tierschutz!!

Und noch was: Erinnert Menschen immer wieder daran wie wichtig Tiere für uns sind, dass Tiere auch Menschen sind und das wir ohne Tiere nicht leben können!!


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!